1. Leben
  2. Auto

Köln: Volvo V40: Neuer Golf-Gegner mit vielen Sicherheitssystemen

Köln : Volvo V40: Neuer Golf-Gegner mit vielen Sicherheitssystemen

Volvo platziert mit dem V40 ein neues Modell in der Kompaktklasse. Der Schwedische Autobauer will das fünftürige Schrägheckmodell auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 8. bis 18. März) enthüllen. Die Produktion beginnt im Mai, die Markteinführung ist für September geplant, teilt Volvo mit.

Der bis zu 187 kW/254 PS starke Gegner des VW Golf soll dank der sparsamsten Motor-Getriebe-Kombination mit einem Normverbrauch von 3,6 Litern (CO2-Ausstoß: 95 g/km) auskommen. Preise nannte Volvo noch nicht.

Ein herausragendes Merkmal des mit markanten Sicken konturierten V40 ist laut Volvo die umfangreiche Sicherheitsausstattung. Der Wagen bekommt einen in der Motorhaube integrierten Airbag für Fußgänger.

Er bremst im Stadtverkehr automatisch vor Unfällen mit Passanten und anderen Autos, warnt in unübersichtlichen Situationen vor Querverkehr und bekommt einen Assistenten zur Spurhaltung mit Lenkunterstützung. Außerdem stellen die Schweden den Totwinkel-Warner auf Radartechnik um, die einen besonders großen Bereich hinter dem Wagen erfasst.

Die wichtigste stilistische Neuerung gibt es bei den Instrumenten: Statt konventioneller Anzeigen baut Volvo erstmals in diesem Segment einen Flachbildschirm ins Cockpit, auf dem sämtliche Fahrdaten angezeigt werden.