1. Leben
  2. Auto

München: Steinschlag in der Windschutzscheibe mit Tesafilm abkleben

München : Steinschlag in der Windschutzscheibe mit Tesafilm abkleben

Einen frischen Steinschlag in der Windschutzscheibe sollten Autofahrer sofort vor Nässe und Schmutz schützen. Das sei wichtig für die Reparatur, erklärt der Tüv Süd. Denn ansonsten gelangen Feuchtigkeit und Dreck leicht in die feinen Ritzen.

<

p class="text">

Zum Schutz eignet sich ein gewöhnlicher Streifen Tesafilm. Spezielle Scheibenpflaster gebe es vorsorglich bei Autoglasern und Versicherungen. Schäden, die nicht zu tief und nicht größer als etwa ein Daumennagel sind, lassen sich in Fachbetrieben reparieren. Zumeist zahlt das die Versicherung. Der Steinschlag darf aber nicht im Sichtbereich des Fahrers liegen, dann ist eine neue Scheibe fällig.

(dpa)