1. Leben
  2. Auto

Losheim am See: Scheibenwischer mit frostschutzhaltigem Wischwasser reinigen

Losheim am See : Scheibenwischer mit frostschutzhaltigem Wischwasser reinigen

Bei über die Scheibe ratternden Wischerblättern muss nicht gleich Neuware her. Denn oft sind die Gummilippen nur verschmutzt und bedürfen einer Reinigung. Diese kann im Winter aufgrund von Feuchtigkeit und aufwirbelnden Salzresten besonders häufig notwendig werden, sagt Thomas Firmery von der Sachverständigenorganisation KÜS.

„Die einfachste und schnellste Variante gegen Dreck ist frostschutzhaltiges Wischwasser”, so der Experte.

„Tränken Sie damit ein Mikrofasertuch oder einen weichen Baumwolllappen und wischen Sie die Gummilippen dann vorsichtig ab”, rät Firmery. Dabei sollte nicht vergessen werden, gleich die ganze Scheibe von Schmutz zu befreien. Das Wischwasser enthalte keine scharfen Stoffe, Schäden seien ausgeschlossen.

Zudem habe die Methode im Winter Vorteile: Wenn ordnungsgemäß Frostschutz im Wischwasser ist, kann auch nichts einfrieren. „Silikonentferner, die gegen Dreck auch gut helfen, können bei Minusgraden unter Umständen gefrieren”, sagte Firmery.

Entdecken Autofahrer bei der Reinigung Risse im Wischerblatt, muss allerdings Ersatz her. „Abhängig vom Autotyp kostet gute Ware ab rund 15 Euro pro Satz”, so der KÜS-Experte.

(dpa)