1. Leben
  2. Auto

Erfurt: Reifendruck im Winter häufiger kontrollieren

Erfurt : Reifendruck im Winter häufiger kontrollieren

Starke Temperaturschwankungen wie jetzt im Winter beeinflussen den Reifendruck. Der TÜV Thüringen rät daher, ihn häufiger zu checken. Pro zehn Grad Temperaturunterschied ändert sich der Druck um rund 0,1 bar. Der korrekte Wert ist wichtig für das Fahrverhalten, den Spritverbrauch sowie den Reifenverschleiß.

Winterreifen, die man bei 15 Grad Außentemperatur mit korrekten 2,0 bar aufziehen ließ, haben bei minus zehn Grad mit nur 1,75 bar zu wenig Druck, erklärt der TÜV.

Die Autofahrer sollten regelmäßig bei kalten Reifen vor der Fahrt messen. Die richtigen Werte stehen in der Bedienungsanleitung und zumeist auf einem Hinweisschild im Türeinstieg des Fahrers oder auf der Innenseite des Tankdeckels.

(dpa)