Rüsselsheim: Opel Mokka kommt als Gas-Variante

Rüsselsheim: Opel Mokka kommt als Gas-Variante

Opel erweitert seine Mokka-Baureihe um eine Gas-Variante. Nach Angaben des Herstellers in Rüsselsheim kostet der Kompakt-SUV in der LPG-Version (Liquefied Petroleum Gas) ab 23.870 Euro.

Der neue Mokka 1.4 LPG arbeitet mit einem bivalenten Antrieb, das bedeutet, neben dem Gasbetrieb kann der Fahrer auch auf Benzin umschalten und so beispielsweise die Reichweite bis zur nächsten Gastankstelle erweitern.

Der 140 PS starke Mokka verbraucht im Autogas-Betrieb 7,7 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer (Werksangaben) und stößt 124 Gramm CO2 pro Kilometer im kombinierten Zyklus aus. Im Vergleich zu einem Benziner sinken laut Opel die Kraftstoffausgaben mit Autogas um rund die Hälfte. Mit dem Gas-Mokka umfasst das LPG-Angebot von Opel nunmehr elf Modelle.

(amv)
Mehr von Aachener Zeitung