1. Leben
  2. Auto

Berlin: Neuer VW Tiguan startet Ende April

Berlin : Neuer VW Tiguan startet Ende April

Deutschlands meistverkaufter Geländewagen startet in die zweite Runde: Vom 30. April an liefert VW die neue Generation des Tiguan aus. Für 30.025 Euro gibt es den 2.0 TDI mit 110 kW/150 PS und Frontantrieb. Der billigste Allradler kostet damit genau 2000 Euro mehr als bisher, teilte der Hersteller mit.

Mittelfristig plant VW je vier Benzin- und Dieselmotoren von 85 kW/115 PS bis 176 kW/240 PS, so dass der Einstiegspreis noch unter 30.000 Euro sinken wird.

Mit der zweiten Generation wechselt das etwas gewachsene und deshalb innen geräumigere SUV auf den sogenannten Modularen Querbaukasten, den VW als Plattform auch in anderen Baureihen einsetzt. Das bringt dem Tiguan nach VW-Angaben eine Gewichtseinsparung von bis zu 50 Kilogramm und einen Verbrauchsvorteil von bestenfalls 24 Prozent.

Hinzu kommt neue Technik: Auf Wunsch gibt es ein komplett animiertes Kombiinstrument und eine neue Generation von Online-Navigation mit großem Touchscreen und eigenem Appstore. Bei den Assistenzsystemen und der Komfortausstattung legt VW zum Beispiel mit einem Stauhelfer und einem Massagesitz nach.

(dpa)