1. Leben
  2. Auto

Ingolstadt: Neuer Audi RS6 Avant: Rennkombi mit 560 PS

Ingolstadt : Neuer Audi RS6 Avant: Rennkombi mit 560 PS

Geräumig wie ein Kleintransporter und schnell wie ein Rennwagen - diese Gegensätze soll auch der nächste Audi RS6 Avant vereinen. Zum Sommer nächsten Jahres legt der bayerische Hersteller die sportlichste Version des Kombis in der oberen Mittelklasse neu auf.

Hinter der markanten Fahrzeugfront mit riesigen Kühleinlässen montiert Audi einen 4,0 Liter großen Turbo-Direkteinspritzer. Der V8-Motor entwickelt 412 kW/560 PS und ein maximales Drehmoment von 700 Newtonmetern. Das reicht für einen Sprintwert von 3,9 Sekunden bis Tempo 100 und eine je nach Ausstattung gestaffelte Höchstgeschwindigkeit von wahlweise 250, 280 oder 305 km/h.

Der Normverbrauch sinkt laut Audi gegenüber dem Vorgängermodell um 40 Prozent auf 9,8 Liter. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 232 g/km. Der Kofferraum bietet Platz für bis zu 1680 Liter Gepäck.

Neben dem starken Motor bekommt der RS6 Avant bessere Bremsen, eine geänderte Lenkung und ein bulligeres Karosseriedesign. Außerdem stimmt Audi die Luftfederung sportlicher ab. Preise gibt es noch nicht. Sicher ist nur, dass das Auto teurer wird als der 309 kW/420 PS starke S6 Avant für mindestens 75 250 Euro.

(dpa)