1. Leben
  2. Auto

Datenschutz: Nein zum „Gläsernen Autofahrer“

Kostenpflichtiger Inhalt: Datenschutz : Nein zum „Gläsernen Autofahrer“

Eine große Mehrheit der Autofahrer in Deutschland (88 Prozent) erteilt dem „Gläsernen Autofahrer“ eine klare Absage.

eSi hetcmön tssbel metmeb,sin asw itm den aDten aus mde eieenng graeuzhF esec,ihthg cheewl iariongasnOt rdoe hBödere uaf elwche anteD grZfufi ath und esi eneredwvn ka.nn sDa ist das bgniEres eeinr nvanesträerptie enedtsenbuiw Uearmgf onv Fsaor im Atgfrua der aotnretaEgnxiesrpoin reakD ni Sttt.ugrat

Brtfega ndruwe edbia 0071 ornfeAha.utr ieD rgoeß hMirtehe 72( zotenr)P tehmöc hauc i,ntch dssa taWrtek,st reuhseVigncr droe reöenBdh rfrhena,e eiw hir lrhsiFta isseuah.t

irMhhceetihl 3(6 tPon)ezr efinnd es dei ruhtaefAor geineghn ,ugt nnew edi tttaWksre oerd erd rtrlseHele esi fau tneigö epnaaurrteR euaskammfr tcmha. pKpan edi äteHlf 46( tzeonr)P hta s,ngAt sdas sei beür nde euatignDfzfr vno nneedra satguspähe neerdw dnu dass ihr Frhralveeatnh silrnaatye edro hri raugheFz ahctgek nreedw köet.nn