1. Leben
  2. Auto

München: Motor abstellen spart schon nach 15 Sekunden Sprit

München : Motor abstellen spart schon nach 15 Sekunden Sprit

Viele Neuwagen kommen inzwischen mit Start-Stopp-Automatik auf den Markt. Die stellt meist sofort den Motor ab, wenn das Auto zum Stehen kommt. Doch auch Fahrer von Autos ohne diese Funktion, können Sprit sparen, wenn sie die Zündung ausschalten.

<

p class="text">

Allerdings sollte die Standzeit an der Ampel oder im Stau etwas länger sein. „Eine Stunde Leerlauf kostet mindestens einen Liter Kraftstoff”, sagt Pascal Mast vom TÜV Süd. Bei einer Standzeit von über 15 Sekunden lohne es sich demnach, den Motor abzustellen.

(dpa)