1. Leben
  2. Auto

Stuttgart: Mini zeigt in Detroit neuen John Cooper Works

Stuttgart : Mini zeigt in Detroit neuen John Cooper Works

Der neue Mini soll im Sommer auch als Variante John Cooper Works bei den Händlern stehen. Eine Studie der sportlichen Version zeigt die BMW-Tochter auf der North American International Auto Show in Detroit.

Das berichtet die Zeitschrift „auto motor und sport” (Ausgabe 1/2014). Die Studie trägt demnach den Namen John Cooper Works Concept und hat unter anderem 18 Zoll große Leichtmetallfelgen, einen Sportauspuff und grau-rote Lackierung.

Konkrete Angaben zur Motorisierung machte Mini noch nicht. Dem Bericht nach wird der stärkste Mini von einem zwei Liter großen Vierzylinder mit rund 177 kW/240 PS angetrieben - 30 PS mehr als im aktuellen John Cooper Works. Der Basispreis für die sportliche Variante soll etwas über 30.000 Euro liegen. Die reguläre Version des neuen Mini startet nach Angaben des Herstellers im Frühjahr, sie kostet mindestens 19.700 Euro.

(dpa)