Bad Windsheim: Gefahren an Halloween: Kinder in der Dunkelheit unterwegs

Bad Windsheim: Gefahren an Halloween: Kinder in der Dunkelheit unterwegs

Halloween wird auch hierzulande immer beliebter. Wenn sich am Freitag dunkle Gestalten, Vampire und Geister auf den Straßen tummeln, müssen Autofahrer besonders aufmerksam sein. Aber auch feiernde Erwachsene sollten ein paar Tipps beherzigen, mahnt der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD).

Gerade in Wohngebieten sind an Halloween viele Kinder unterwegs, um von Haus zu Haus zu gehen und mit dem Spruch „Süßes oder Saures“ möglichst viele Süßigkeiten zu sammeln. Die typische Zeit dafür sind die frühen Abendstunden. Hier müssen Autofahrer besonders vorausschauend und langsam fahren, denn die oft dunkel gekleideten Kinder sind in der Dämmerung und der früh einsetzenden Dunkelheit schwierig zu erkennen.

(amv)
Mehr von Aachener Zeitung