Moskau: Endgültiges Aus für russischen Autoklassiker Lada 2107

Moskau: Endgültiges Aus für russischen Autoklassiker Lada 2107

Aus für einen kantigen Klassiker: Nach 30 Jahren hat Russlands größter Autobauer Avtovaz die Produktion seines berühmten Modells Lada 2107 eingestellt.

Der letzte Wagen sei am Dienstag in der Stadt Ischewsk rund 1300 Kilometer östlich von Moskau vom Band gelaufen. Das teilte das Unternehmen nach Angaben der Agentur Interfax in der Teilrepublik Udmurtien mit.

„Es ist Zeit zum Abschied”, sagte Avtovaz-Sprecher Igor Burenkow. „Der „Semjorka” ist Geschichte.” Laut Medien waren die Absatzzahlen des im Westen auch als Lada Nova verkauften Wagens zuletzt um 76 Prozent eingebrochen.