1. Leben
  2. Auto

Stuttgart: Die Weihnachtstage zum Tanken nutzen

Stuttgart : Die Weihnachtstage zum Tanken nutzen

Wer es vor Freitag nicht mehr zur Tankstelle schafft, kann auf leicht sinkende Spritpreise an den Weihnachtsfeiertagen hoffen. Zum Freitag (21. Dezember) erwarten Experten von ADAC und Auto Club Europa (ACE) pünktlich zum Start der Weihnachtsreisewelle wieder um einige Cent höhere Kraftstoffpreise. „Doch an den Festtagen kehrt auf den Straßen Stille ein”, sagt ACE-Sprecher Rainer Hillgärtner.

Deshalb seien dann wieder zurückgehende Preise an den Zapfsäulen nicht unwahrscheinlich: „Verbraucher sind gut beraten, diese Preisdellen zu nutzen.”

Insgesamt bewegten sich die Kraftstoffpreise derzeit aber auf einem recht moderaten Niveau, sagte Andreas Hölzel vom ADAC. Für einen Liter Super E10 mussten Autofahrer am Mittwoch bundesweit durchschnittlich 1,53 Euro zahlen. Bei Diesel lag der Preis laut ADAC bei 1,44 Euro.

(dpa)