Rüsselsheim: Der Mitsubishi ASX überzeugt erst auf den zweiten Blick

Rüsselsheim: Der Mitsubishi ASX überzeugt erst auf den zweiten Blick

Mittelklasse-SUVs erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Das beweist das Straßenbild. Der Ford Kuga, Hyundais ix35 oder Kias Sportage sieht man allenthalben, einen Mitsubishi ASX eher weniger. Das wird dem Wagen allerdings nicht gerecht.

Schon rein äußerlich macht der ASX eine gute Figur. Die klare Optik wirkt dynamisch, frisch und zeitlos. Der Grill, der einem weit aufgerissenen Maul gleicht, oder die kantige, nach oben verlaufende Seitenlinien geben der 1,62 Meter hohen Karosserie zudem etwas Markantes.

(avm)
Mehr von Aachener Zeitung