1. Leben
  2. Auto

Berlin: Bundesweit 261 alte Autokennzeichen wieder genehmigt

Berlin : Bundesweit 261 alte Autokennzeichen wieder genehmigt

Bei Autokennzeichen in Deutschland herrscht wieder mehr Vielfalt. Bundesweit sind inzwischen 261 einst ausrangierte alte Regionalkürzel neu genehmigt worden, wie aus aktuellen Daten des Bundesverkehrsministeriums hervorgeht. Seit November 2012 können die Länder beim Bund alte Buchstabenkombinationen wieder beantragen, die bei Gebietsreformen weggefallen waren. Nach gut einem Jahr haben davon 12 der 16 Länder Gebrauch gemacht.

<

p class="text">

Allein in Bayern wurden 56 alte Kürzel reaktiviert, in Sachsen 45 und in Sachsen-Anhalt 38. Mit einem Comeback vertrauter Buchstabenkombinationen auf dem Nummernschild wollen viele Kommunen die regionale Identität stärken.

(dpa)