1. Leben
  2. Auto

Berlin: Beim Autokauf lohnt der Blick auf das EU-Energielabel

Berlin : Beim Autokauf lohnt der Blick auf das EU-Energielabel

Viele Hersteller bieten besonders sparsame Varianten ihrer Modelle an. Oft sind diese zwar etwas teurer als die Standard-Ausführung, doch über die Haltungskosten lässt sich das laut der Deutschen Energie-Agentur (dena) unter Umständen wieder ausgleichen. Ein Blick aufs Energieeffizienz-Label könne einen Anhaltspunkt geben.

„Wer ein Fahrzeug der Effizienzklasse A+, A oder B kauft, profitiert über die gesamte Haltungsdauer“, sagt Stefan Siegemund, Leiter des Bereichs Energieeffiziente Verkehrssysteme bei der dena. Zum Beispiel könne ein Kompaktwagen der Energieeffizienzklasse A gegenüber einem ähnlichen Modell der Klasse D nach fünf Jahren über 3000 Euro an Unterhaltskosten sparen.

Um Autokäufern bei der Einschätzung der Haltungskosten zu helfen, hat die dena unter www.pkw-label.de eine Internetseite eingerichtet. Hier lassen sich Fahrzeuge anhand von Laufleistung, Haltedauer und Energieeffizienz vergleichen. Das Online-Tool gibt den entsprechenden CO2-Ausstoß, die Kraftstoffkosten, die Kfz-Steuer und die Gesamtkosten gemäß den angegebenen Werten aus.

(dpa)