1. Leben
  2. Auto

München: Auf glatten Straßen Gas und Bremse bedächtig benutzen

München : Auf glatten Straßen Gas und Bremse bedächtig benutzen

Autofahrer müssen nach längerer Verschnaufpause wieder mit winterlichen Straßenbedingungen rechnen. Dafür sollten sie ihre Fahrweise entsprechend anpassen. Bei Schnee und Eisglätte halten sie mehr Sicherheitsabstand als gewohnt, rät Jürgen Wolz vom Tüv Süd. Zudem sollte das Tempolimit nicht ausgereizt werden. Es schade nicht, etwas langsamer zu fahren, sagt der Fachmann.

<

p class="text">

Bei rutschigen Straßen ist Zurückhaltung an den Pedalen gefragt: Ruckartiges Bremsen und Gasgeben kann das Auto ausbrechen lassen. Lediglich bei Notbremsungen sollte man voll in die Eisen geht, aber nur mit ABS an Bord. Ältere Autos ohne den Bremsassistenten kommen in diesen Situationen laut Wolz mit der „Stotterbremse” zum Stehen. Das heißt: immer wieder kurz bremsen und danach die Bremse lösen.

(dpa)