Kreis Heinsberg: Raser auf Parkplatz und Kind am Steuer

Kreis Heinsberg: Raser auf Parkplatz und Kind am Steuer

Ein 20-jähriger Hückelhovener ist laut Polizeibericht am Donnerstag in gewissenloser Art und Weise über den belebten Parkplatz eines Hückelhovener Verbrauchermarktes an der Rheinstraße gerast.

Fußgänger mussten zurück springen, um nicht angefahren zu werden. An einer unübersichtlichen Stelle stieß er schließlich mit einem anderen Pkw zusammen. Wegen grober Straßenverkehrsgefährdung wurde der Führerschein des 20-Jährigen sichergestellt.

Während einer Streifenfahrt am Donnerstagabend zwischen Heilder und Höngen trauten Polizeibeamte ihren Augen nicht. Im Gegenverkehr beobachteten sie ein Kind am Steuer eines Pkw. Beim Anhalten des Fahrzeuges kletterte der elfjährige Insasse vom Schoß seines Vaters auf dem Fahrersitz zurück nach hinten auf die Rückbank. Das verantwortungslose Verhalten des 41-jährigen Autofahrers wurde mit einer Anzeige geahndet.

In Geilenkirchen machte sich ein niederländischer Lkw-Fahrer wegen eines Führerscheinvergehens strafbar, da er ein Lkw-Anhänger-Gespann führte, für das er keine Fahrerlaubnis besaß.