Wassenberg-Effeld: Ralph R. Hall dirigiert das Große Orchester in Effeld

Wassenberg-Effeld: Ralph R. Hall dirigiert das Große Orchester in Effeld

Das traditionsreiche Mittfastenkonzert des Instrumentalvereins Effeld findet am Samstag, 13. März, 20 Uhr, in der Bürgerhalle Effeld zum inzwischen 50. Mal statt.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird das Konzert durch das Jugendorchester unter der Leitung von Daniel Ramakers eröffnet. Die Zuschauer dürfen sich wieder einmal davon überzeugen, welche Musikalität und welches Showtalent in den jungen Musikern steckt. Daran schließt sich das Große Orchester des Vereins an, das seit vergangenem Jahr unter dem Dirigat des Engländers Ralph R. Hall steht.

Ralph R. Hall studierte Horn an dem Royal Manchester College of Music. Er war unter anderem festes Mitglied des BBC National Symphony Orchestra of Wales, des City of Birmingham Symphony Orchestra sowie der Niederrheinischen Symphoniker.

Unter seinen Dirigenten waren so berühmte Namen wie Sir Simon Rattle, Daniel Barenboim oder Riccardo Muti. Mittlerweile lebt Ralph R. Hall zusammen mit seiner Frau Maria in Schwalmtal, wo er sich auch insbesondere dem Komponieren und Arrangieren von Brasshausmusik widmet.

Der Zuhörer darf also gespannt sein, welche Bandbreite an Musikalität sich das Orchester unter der Leitung von Ralph R. Hall zugelegt hat.

Der Instrumentalverein und der Dirigent haben bei ihrer Musikauswahl darauf geachtet, dass jeder Musikgeschmack befriedigt wird. So werden neben Märschen und klassischen Stücken auch modernere Stücke aufgeführt. Es wird also für einen abwechslungsreichen und stimmungsvollen Abend gesorgt sein.

Karten für diese Veranstaltung sind über die Mitglieder des Instrumentalvereins zu beziehen oder an der Abendkasse erhältlich.

Mehr von Aachener Zeitung