Gangelt: Radfahrerin gerät in Gegenverkehr und prallt gegen Auto

Gangelt: Radfahrerin gerät in Gegenverkehr und prallt gegen Auto

Eine Seniorin aus Gangelt ist am Sonntag schwer verletzt worden, als sie mit ihrem Fahrrad auf die Gegenfahrbahn geriet und dort gegen ein Auto stieß. Die Frau hatte versucht, am rechten Fahrbahnrand geparkte Autos zu umfahren.

Wie die Polizei berichtet fuhr die 79-Jährige am Sonntag gegen 15.10 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Altenburgstraße in Richtung Saeffelen. Ihr entgegen kam eine 77-jährige Gangelterin, die mit ihrem Auto in Richtung Harzelt unterwegs war.

Als die Radfahrerin an den geparkten Wagen vorbeifuhr, geriet sie auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Zusammenstoß kam. Die Seniorin stürzte und verletzte sich dabei schwer. Nach erster Versorgung an der Unfallstelle wurde sie mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung