Heinsberg: Radfahrer prallt auf Motorhaube

Heinsberg: Radfahrer prallt auf Motorhaube

Ein Fahrradfahrer ist am Sonntagabend von einem Pkw erfasst worden.

Der 25-Jährige wollte mit seinem Fahrrad in Höhe des Kreisverkehrs die Westtangente in Richtung Aphoven überqueren.

Zur selben Zeit fuhr ein 37-jähriger Autofahrer in den Kreisverkehr und konnte trotz Notbremsung einen Zusammenstoß mit dem Fahrradfahrer nicht mehr verhindern.

Der 25-jährige Mann aus Heinsberg wurde auf die Motorhaube geschleudert und verletzte sich beim Sturz auf die Fahrbahn so schwer, dass er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Heinsberg gebracht werden musste.

Mehr von Aachener Zeitung