Kreis Heinsberg: Preisträger spielt mit der Gitarre auf

Kreis Heinsberg: Preisträger spielt mit der Gitarre auf

Ein Konzert mit dem thailändischen Gitarristen Ekachai Jearakul veranstaltet die Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg am kommenden Sonntag, 6. April, um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche in Heinsberg an der Erzbischoff-Philipp-Straße.

Der 1987 geborene Ekachai Jearakul ist der erste thailändische Gitarrist, der international für Aufsehen sorgte und mehr als 30 Preise bei internationalen Wettbewerben von Japan bis Mexiko gewonnen hat.

Auch die Zuhörer beim Internationalen Gitarrenfestival in Heinsberg waren im vergangenen Jahr so begeistert, dass sie ihm den Publikumspreis zuerkannten. Der Preis trug ihm traditionsgemäß die Einladung zu diesem Konzert in Heinsberg ein.

Auf dem Programm stehen Werke von Legnani, Berkeley, Weiss, Ponce und Brouwer. Eintrittskarten sind erhältlich in den Buchhandlungen Gollenstede in Heinsberg, Fürkötter, Lyne von de Berg und Wild in Geilenkirchen, bei der Jugendmusikschule Heinsberg, im Heinsberger Kreishaus sowie an der Tageskasse.

Das Konzert wird unterstützt von der Jugendmusikschule Heinsberg.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung