Aachen: ÖDP: Aachenerin ist neue Landesgeschäftsführerin

Aachen: ÖDP: Aachenerin ist neue Landesgeschäftsführerin

Eine Aachenerin ist neue Landesgeschäftsführerin der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP): Beim erstmals in Aachen stattfindenden Landesparteitag der ÖDP wurde Kim Hüttig vom Kreisverband Aachen gewählt.

Sehr am Herzen liegt der Partei die Entschleunigung. „Wir leben in einer Zeit, die von Hektik und Stress geprägt ist. Diese Beschleunigung tut dem Individuum und der Gesamtgesellschaft nicht gut“, sagte der Aachener Kreisvorsitzende Kurt Rieder am Wochenende.

Mit einer Demonstration zum Aachener Markt warben die Parteimitglieder und interessierte Bürger für eine bewusste Entschleunigung. „Es geht heutzutage um Leistung von der Wiege bis zur Bahre. Der Mensch kommt da nicht mehr lange mit“, mahnte Rieder .

Darüber hinaus haben die knapp 25 Delegierten und der Landesvorstand über die Möglichkeiten diskutiert, Kindern in den Grundschulen die Grundrechte und Werte der Gesellschaft besser zu vermitteln.

„Einen entsprechenden Antrag werden wir nun weiter bearbeiten. Eine altersgerechte Vermittlung des Grundgesetzes und der Menschenrechte ist uns wichtig“, sagte Landesvorsitzende Benjamin Jäger.

(nk)
Mehr von Aachener Zeitung