Glossiert: Heil Dir, Föhnwelle!

Glossiert: Heil Dir, Föhnwelle!

Werter Freund Deutschlands! Verehrter Liebhaber und Versteher des weiblichen Geschlechts! Lieber Donald! Es ist an der Zeit für eine Entschuldigung: Was wurde über Dich gespottet in Deutschland, dem Land Deiner Ahnen!

Du seist dumm, gefährlich, ein Großmaul ohne Skrupel und Anstand! Ein unverschämt reicher Schnösel, der unser Nachbarland Belgien für eine „wunderschöne Stadt“ hält. Und nun das: Überraschenderweise hat sich das amerikanische Volk nicht an die Wahlvorgabe der deutschen Bundesregierung gehalten.

Wir sind erleichtert! Deine Wähler haben sich nicht vom dicken Siggi einschüchtern lassen. Auch nicht von den ungezählten Bundesbürgern, die noch bis zur letzten Sekunde auf Facebook gute Ratschläge und derbe Beschimpfungen für „the American People“ parat hatten. Sie haben es einfach getan — und ihr Kreuz bei „The Donald“ gemacht. Deine armen und von der Globalisierung abgehängten Landsleute wissen: Wenn einer die Sorgen und Nöte des einfachen Mannes versteht, dann bist das Du, lieber Donald! Du bist einer von uns, ein Mann des Volkes. Denn eines steht fest: Zwischen Staatsbanketten, Deinen geliebten Golfturnieren und dem Herumfingern an der holden Weiblichkeit wirst Du künftig pausenlos nur an uns denken.

Mögen Deine humorlosen Kritiker ruhig toben: Wir, Deine Freunde in Übersee, wissen die Vorzüge eines gepflegten Auftretens durchaus zu schätzen. Da könnten sich unsere triefäugigen Volksvertreter mal eine Scheibe von ab- oder besser wegschneiden. Lifting, Libido und Liederlichkeiten: Der Trump'sche Dreiklang verzaubert auch uns in „Good old Germany“!

So etwas wollen wir auch! Die Russen haben Putin, die Türken Erdogan, die Amis nun Dich. Und wir? Schlagen uns seit Jahren mit den immer gleichen weichgespülten Politprofis herum! Die Alternative? Für Deutschland? Hat nur schlecht angezogene Grusel-Clowns mit schiefen Zähnen und billigen Haarschnitten vorzuweisen.

Wir fordern daher: Deutschland muss aus der EU austreten und 51. Staat der USA werden! Was Ihr davon habt? Unsere Mitbürger im Osten wissen ganz gut, wie man stabile Mauern baut und Migranten verkloppt.