1. Politik

Düsseldorf: FDP warnt vor einer „Attacke” auf Gymnasien in NRW

Düsseldorf : FDP warnt vor einer „Attacke” auf Gymnasien in NRW

Die FDP im nordrhein-westfälischen Landtag hat vor einer „Attacke” auf die Gymnasien gewarnt. Ihr Bestand im ländlichem Raum sei gefährdet, meinte FDP-Bildungsexpertin Yvonne Gebauer am Mittwoch in Düsseldorf.

Aus dem Gymnasium drohe zudem eine „leistungslose Schule mit Vollkaskomentalität” zu werden. Der Auftrag, leistungsstärkere Schüler auf die Hochschule vorzubereiten, werde ad absurdum geführt. Die FDP bezog sich auf ein Gutachten im Auftrag des Verbands Bildung und Erziehung. Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) stellte klar, Gymnasien sollten weder entwertet noch geschlossen werden.

Das Gutachten hatte gefordert, wenn das Gymnasium einzige Schulform vor Ort sei, müsse dessen Umwandlung in eine Gesamtschule ermöglicht werden. Das Gymnasium solle auch leistungsschwächere Schüler mindestens zu einem ersten Abschluss führen. Ihnen sei ein entsprechendes „Bleiberecht” einräumen, statt sie vorzeitig auf eine andere Schulform zu schicken.

(dpa)