1. Politik
  2. Deutschland

Minister Stamp stellt Wiedereröffnung von Geschäften in Aussicht

Minister Stamp : Wiedereröffnung von Geschäften in Aussicht gestellt

Der stellvertretende Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens, Joachim Stamp, macht Betreibern von Geschäften, die wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, Hoffnung.

„Ich bin der Überzeugung, dass auch zahlreiche Geschäfte Ende des Monats wieder öffnen können, wenn sichergestellt ist, dass dort die gleichen Regeln eingehalten werden wie in Supermärkten“, sagte der FDP-Politiker der „Neuen Ruhr/Neuen Rhein Zeitung“ (Donnerstag).

Es soll auch geprüft werden, mit welchen hygienischen Auflagen Betriebe wieder in die Produktion gehen könnten, sagte der Familienminister. Es sei mit großer Verantwortung verbunden, „dass wir einerseits Ansteckungsrisiken weiter minimieren, aber auch andererseits keine existenziellen Schäden verursachen durch Maßnahmen, die nicht zwingend notwendig sind“, wird Stamp zitiert.

(dpa)