Nach dem CDU-Parteitag: Auf der Suche nach neuem Profil

Kostenpflichtiger Inhalt: Nach dem CDU-Parteitag : Auf der Suche nach neuem Profil

In der SPD gilt der Ausgang des Leipziger CDU-Parteitags nicht als gutes Zeichen für den Fortbestand der Groko. Eine der Kandidatinnen für den SPD-Vorsitz, Saskia Esken, sieht die Chancen dafür eher verringert. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte am Freitag überraschend die Machtfrage gestellt. Der Parteitag stärkte ihr deutlich den Rücken.