Kreis Düren: Podiumsdiskussionen mit den Landratskandidaten bei „Becker & Funck“

Kreis Düren: Podiumsdiskussionen mit den Landratskandidaten bei „Becker & Funck“

Wer sitzt nach dem 13. September auf dem Chefsessel im Dürener Kreishaus? Amtsinhaber Wolfgang Spelthahn (CDU) stellt sich für eine vierte Amtszeit bereit, Herausforderer Peter Münstermann (SPD) ist überzeugt, dass die Zeit reif für einen Wechsel sei. Doch wofür stehen die beiden Politiker? Was sind ihre Ziele? Wie wollen sie den Kreis Düren fit für die Zukunft machen?

In einer öffentlichen Podiumsdiskussion von Dürener Zeitung und Dürener Nachrichten stellen sich Wolfgang Spelthahn und Peter Münstermann am Dienstag, 25. August, ab 18.30 Uhr in der Fabrik für Kultur und Stadtteile (ehemals Becker & Funck) an der Binsfelder Straße den Fragen von Stephan Johnen und Ingo Latotzki. Auch das Publikum kann sich in der auf 90 Minuten angelegten Veranstaltung beteiligen. Der Eintritt ist frei.

Neben politischen Themen sollen in kurzweiligen Exkursen auch die Menschen Münstermann und Spelthahn in den Fokus gerückt werden. Die Moderatoren wollen auch das Wissen der Kandidaten um den Kreis Düren auf den Prüfstand und eine „sportliche“ Aufgabe stellen.

Mehr von Aachener Zeitung