Hückelhoven: Personengruppe übersehen: Fußgänger schwer verletzt

Hückelhoven: Personengruppe übersehen: Fußgänger schwer verletzt

Ein 25-jähriger Autofahrer aus Hückelhoven hat eine Personengruppe übersehen und so einen 52-Jährigen angefahren. Der Mann wurde dabei schwer verletzt.

Am Montagabend gegen 19.30 Uhr befuhr der 25-Jährige mit seinem Auto die Parkhofstraße in Richtung Sophiastraße. Zu diesem Zeitpunkt überquerte eine Personengruppe in Höhe der Berufsschule die Fahrbahn der Parkhofstraße.

Nach eigenen Angaben habe der 25-Jährige die Personen nicht gesehen und erfasste mit seinem Wagen einen 52-jährigen Hückelhovener. Der Fußgänger wurde durch den Aufprall auf den Gehweg geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle musste er mit einem Rettungswagen ins Erkelenzer Krankenhaus gebracht werden.

Mehr von Aachener Zeitung