Parken im Nordkreis: Sind die Ordnungsämter fair?

Parken im Nordkreis: Sind die Ordnungsämter fair?

Nur selten enden in Alsdorf, Baesweiler, Herzogenrath und Würselen falschgeparkte Wagen am Haken, heißt es seitens der Ordnungsämter. Grund dafür sei, dass in den vier Nordkreisstädten grundsätzlich genügend Parkraum zur Verfügung steht.

Nur in Ausnahmefällen wie Behinderung und Gefährdung werde der Abschleppunternehmer gerufen. Die Kommunen regulieren den ruhenden Verkehr lieber über „Knöllchen“. Das bringt auch der Stadtkasse etwas. Beispielsweise wurden in Alsdorf im Jahre 2013 rund 297.000 Euro an Verwarnungs- und Busgeldern eingenommen

Welche Erfahrungen haben Sie, liebe Leser, mit (Falsch-)Parken und Abschleppen gemacht? Welche Probleme sehen Sie, was läuft gut? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

(-ks-)
Mehr von Aachener Zeitung