1. Panorama

Stuttgart: Zoll lässt Mann mit Pythonlederstiefeln unter Auflagen ziehen

Stuttgart : Zoll lässt Mann mit Pythonlederstiefeln unter Auflagen ziehen

Der Fund von Schuhen aus verbotenem Pythonleder bei einem USA-Reisenden hat jetzt Zollbeamte am Stuttgarter Flughafen vor eine schwierige Frage gestellt.

Denn der 20-Jährige aus dem Rems-Murr-Kreis hatte kein anderes Paar Schuhe dabei, teilte das Hauptzollamt Stuttgart am Montag mit.

Um ihm nicht zuzumuten, barfuß nach Hause zurückzukehren, drückten die Beamten deshalb ausnahmsweise ein Auge zu. Sie beschlagnahmten zwar die Stiefel offiziell, ließen den 20-Jährigen aber dennoch mit seinen Schuhen weiterziehen.

Allerdings versahen sie das Schuhwerk mit einer Zollplombe und machten die Auflage, dass der Mann die Stiefel innerhalb von drei Tagen abgeben muss. Das tat dieser dann auch. Pythonschlangen sind nach dem Washingtoner Artenschutzabkommen geschützt.