Baesweiler: Wüste Prügelei bei Beerdigung in Setterich

Baesweiler: Wüste Prügelei bei Beerdigung in Setterich

Eine Beerdigung auf dem Friedhof in Baesweiler-Setterich hat am Mittwochmittag ein böses Ende genommen. Bei dem traurigen Anlass gerieten sich Teilnehmer derart in die Haare, dass Polizei, Rettungswagen und ein Notarzt anrollen mussten.

Folge der wüsten Prügelei: Eine schwerverletzte und nicht mehr ansprechbare Frau musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Verletzter wurde von der Polizei zunächst ebenfalls zum Krankenhaus gebracht. Danach kam er zur Vernehmung ins Präsidium.

Hintergrund der Tätlichkeiten war offenbar ein schwelender Streit in der Familie der Frau, die zu Grabe getragen werden sollte. Die 53-jährige Schwerverletzte, eine Angehörige der Toten, hatte demnach Probleme mit dem 56-jährigen Lebensgefährten ihrer Schwester - dem anderen Verletzten.

Als der Mann gegen den Willen der Angehörigen bei der Beerdigung erschien, eskalierte die Situation. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung, dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.

Mehr von Aachener Zeitung