Braunschweig: Versuchsroboter löst in Braunschweig Einbruchsalarm aus

Braunschweig: Versuchsroboter löst in Braunschweig Einbruchsalarm aus

Ein vermeintlicher Einbruch hat sich in Braunschweig als Versuchsreihe einer Forschungseinrichtung herausgestellt.

Anwohner eines Instituts für Messtechnik hatten am Donnerstagabend die Polizei alarmiert, nachdem eine Alarmanlage angeschlagen hatte, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Als „Täter” ermittelten die Beamten einen Roboter, der auftragsgemäß eine Versuchsreihe ausführte und dadurch einen Bewegungsmelder aktivierte, der wiederum ein akustisches Alarmsignal außerhalb des Gebäudes auslöste.

Mehr von Aachener Zeitung