1. Panorama

Hamminkeln: Tödlicher Unfall: Zwei Männer verbrennen in Ferrari

Hamminkeln : Tödlicher Unfall: Zwei Männer verbrennen in Ferrari

Zwei Männer aus den Niederlanden sind am Montagabend auf der Autobahn 3 in Nordrhein-Westfalen ums Leben gekommen. Ihr Sportwagen war nach einem Unfall in Flammen aufgegangen. Die Verunglückten verbrannten in ihrem Auto.

Der 44 Jahre alte Fahrer und Besitzer des Ferraris und sein 52-jähriger Beifahrer waren bei Hamminkeln im Kreis Wesel auf der Autobahn 3 in Richtung Arnheim unterwegs. In Höhe Hamminkeln kam der Sportwagen in einer leichten Rechtskurve von der regennassen Fahrbahn ab.

Möglicherweise sei zu hohe Geschwindigkeit eine der Ursachen für den Unfall gewesen, teilten die Ermittler unter Berufung auf Augenzeugen mit. Die Vernehmung weiterer Augenzeugen werde sich noch einige Wochen hinziehen, bis der Grund für den Unfall endgültig geklärt ist, sagte eine Sprecherin der Düsseldorfer Autobahnpolizei.

Das Auto schleuderte über die Leitplanke, prallte gegen einen Baum und ging im Böschungsbereich in Flammen auf. Beide Insassen starben im Fahrzeug, teilte die Autobahnpolizei Düsseldorf mit.

Die Identifizierung der beiden Männer war am Dienstag noch nicht abgeschlossen. Auch in den Niederlanden wird seit vergangener Nacht ermittelt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war ein Fahrstreifen in Richtung Arnheim gesperrt. Verkehrsstörungen gab es keine.

(red/pol)