1. Panorama

Münster: Teil eines Strategiespiels: „Bombe” sorgt für Aufregung

Münster : Teil eines Strategiespiels: „Bombe” sorgt für Aufregung

Ein Koffer und eine Kugel samt Zeitzünder: Was für Passanten am Münsteraner Dom augenscheinlich nach einer Bombe aussah, hat sich nach kurzer Aufregung als Requisit eines Strategiespiels unter freiem Himmel erwiesen.

Da ein Zeuge zudem einen Mann gesehen hatte, der sich nach Deponieren des transparenten Koffers an der Dommauer schnell vom „Tatort” entfernt hatte, setzte die Polizei nach Mitteilung vom Freitag alle Hebel in Bewegung und alarmierte gar einen Sprengstoffexperten des Landeskriminalamtes (LKA) in Düsseldorf.

Bevor dieser sich allerdings auf den Weg ins fast 150 Kilometer entfernte Münster machte, sorgte eine Mitarbeiterin des Stadtspiel-Vereins für Aufklärung: Die Bombenattrappe sei Teil des Detektivspiels „Die Jagd auf Mister X” gewesen und sollte die Teilnehmer im Stadtgebiet Orientierung und Strategie lehren.