Los Angeles: Russel Brand verzichtet auf Kate Perrys Millionen

Los Angeles: Russel Brand verzichtet auf Kate Perrys Millionen

Russel Brand (36), britischer Schauspieler und Komiker, will von Kate Perrys (27) Vermögen keinen Cent. Ein Informant verriet dem Promi-Portal „TMZ”: „Die Scheidung ist so freundschaftlich, wie sie nur sein kann.” Brand wolle Perrys Geld nicht.

„Er ist glücklich mit dem davonzugehen, was er selbst verdient hat, was viel weniger ist, als er von Katy verlangen könnte.” Brand würden nach der Scheidung von der erfolgreichen Sängerin rund 15 Millionen Euro zustehen.

Die beiden hatten den Informationen zufolge keine Ehevertrag abgeschlossen. Somit seien alle Einnahmen während der 14-monatigen Ehe Gemeinschaftseigentum und fifty fifty aufzuteilen.

Kate Perry habe während dieser Zeit über 33 Millionen Euro verdient. Brands Anwalt hat den Angaben zufolge am 7. Februar die Scheidungspapiere eingereicht. Nach einer halbjährigen Wartezeit sollen Brand und Perry am 30. Juni offiziell geschieden werden.

Mehr von Aachener Zeitung