Magdeburg: Rund 600.000 Euro Lottogewinn beinahe verfallen

Magdeburg: Rund 600.000 Euro Lottogewinn beinahe verfallen

Erst ein nochmaliges Überprüfen ihres Lottoscheins hat einer Spielerin aus Halle an der Saale den Gewinn von mehr als 600.000 Euro gesichert.

Seit Ende April habe das Geld bereits auf den unbekannten Gewinner gewartet, teilte die Lottogesellschaft am Donnerstag in Magdeburg mit. Am Mittwoch habe die Frau dann in einer Lottoverkaufsstelle die Spielquittung mit den sechs Richtigen vorgelegt. Sie habe erst nach Berichten in den Medien noch einmal ihren Spielschein überprüft und den „Sechser” bemerkt.

Noch bis 29. Juli hätte die Frau Zeit gehabt, sich zu melden. 13 Wochen nach der Gewinnziehung würde das Geld in Form von Sonderauslosungen neu ausgespielt, hieß es.

Mehr von Aachener Zeitung