1. Panorama

Washington: Rollstuhlfahrer rast an Lkw-Kühlergrill über die Autobahn

Washington : Rollstuhlfahrer rast an Lkw-Kühlergrill über die Autobahn

Festgeklemmt am Kühlergrill eines Lastwagens, ist in den USA ein 21 Jahre alter Rollstuhlfahrer kilometerweit über eine Autobahn geschoben worden.

Trotz einer Geschwindigkeit von zeitweise mehr als 80 Stundenkilometern habe der Behinderte den Höllenritt nahe der Stadt Paw Paw (US-Staat Michigan) unverletzt überstanden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der Rollstuhl des Mannes hatte sich im Kühlergrill verhakt, als der Lastwagen von einer Tankstelle auf die Straße einbog. Der Fernfahrer hat nach seinen Worten den Behinderten nicht gesehen und die Kollision nicht bemerkt. Erst als ihn die Polizei stoppte, wurde er auf den ungewöhnlichen Fahrgast aufmerksam.

Der Rollstuhlfahrer selbst nahm der Polizei zufolge die unfreiwillige Autobahnfahrt sehr gefasst auf. „Das war ein ziemlicher Ritt”, sagte er. Dem Behinderten sei nichts passiert - außer, dass er seine Limonade verschüttete, berichteten Medien.