Los Angeles: Rihanna und Chris Brown bei Geburtstagsparty auf Kuschelkurs

Los Angeles: Rihanna und Chris Brown bei Geburtstagsparty auf Kuschelkurs

Rihanna (23), Popsängerin aus Barbados, scheint sich mit ihrem Ex-Freund, dem Rapper Chris Brown (22), zu versöhnen.

Wie das Promiportal „TMZ” berichtet, hat sie den Musiker auf ihre Geburtstagsparty in Beverly Hills eingeladen. Der Rapper habe sein Erscheinen allerdings geheim halten wollen. Die Partygäste sollten dafür Vertraulichkeitserklärungen unterschreiben. Insidern zufolge kamen sich Brown und Rihanna auf der Party sehr nahe, schwatzten miteinander, hielten Händchen und kuschelten.

Die Beziehung war nach zwei Jahren im Februar 2009 nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung zerbrochen. Brown war damals wegen Körperverletzung zu fünf Jahren Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt und ihm der Kontakt zu Rihanna untersagt worden. Die Bewährungsauflagen wurden den Angaben zufolge später gelockert.

Mehr von Aachener Zeitung