1. Panorama

Büsum: Reh aus dem Wattenmeer gerettet

Büsum : Reh aus dem Wattenmeer gerettet

Rührende Rettung an der Nordsee: Die Feuerwehr hat am Dienstag ein Reh vor dem sicheren Tod im Wattenmeer gerettet. Das Tier schwamm rund viereinhalb Kilometer vor der schleswig- holsteinischen Küste, sagte ein Sprecher der Naturschutzgesellschaft „Schutzstation Wattenmeer” in Büsum.

Die Retter liefen sofort mit ihrem neuen Einsatzboot aus und brachten das Reh in Sicherheit. An Land wurde das Wild wieder in die Freiheit entlassen.

Warum das Tier zu seiner „Wattwanderung” im offenen Gelände aufbrach, ist allerdings rätselhaft. Rehe bevorzugen für gewöhnlich Terrain mit ausreichender Deckung, weil den Tieren die Ausdauer für lange Fluchten fehlt.