Langenfeld: Passant findet Bein-Prothese an Bahngleisen

Langenfeld: Passant findet Bein-Prothese an Bahngleisen

Ein Mann hat am Samstag an einer Bahnunterführung in Langenfeld eine Unterschenkel-Prothese mit Borussia-Dortmund-Aufkleber gefunden.

Der rechtmäßige Besitzer des ordnungsgemäß mit schwarzer Socke und Hosenbein bekleideten Hilfsmittels ist noch unbekannt, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Es muss sich um einen Menschen handeln, dem der der linke Unterschenkel fehlt.

Der Zeuge hatte seinen Fund zunächst für ein menschliches Bein gehalten. Die Prothese war stark mit Schnee bedeckt, was auf eine längere Liegezeit hindeutet.

Eine groß angelegte Suche in der Umgebung und auf den Bahngleisen blieb erfolglos. Anhaltspunkte dafür, dass der Besitzer der Prothese auf den Schienen zu Schaden kam, gibt es also nicht.

Nach Angaben der Polizei ist die Prothese durch drei helle Klebestreifen mit der schwarzen Aufschrift „BVB 09 -Borussia-Dortmund” eindeutig identifizierbar. Eine entsprechende Verlustanzeige fehlt aber offenbar.

Mehr von Aachener Zeitung