Berlin: Matze Knop wird gerne bekocht

Berlin: Matze Knop wird gerne bekocht

Matze Knop (37), Comedian, lässt sich gerne bedienen. „Zu Hause mutiere ich zum Muttersöhnchen. Ich finde es wunderbar, wenn mir die Wäsche gewaschen und der Teller vor die Nase gesetzt wird,” sagte er in einem Interview mit dem Magazin „IN”.

Der Schauspieler ist der Meinung, dass die Erwartungen an Männer enorm gestiegen seien. „Männer haben es heute schwerer als früher. Wir müssen zuhören und verstehen können, das Geld nach Hause bringen, ein großes Auto fahren”, sagte er.

Um Frauen zu beeindrucken, verlässt er sich einfach auf seinen Humor. „In jeder zweiten Kontaktanzeige steht: Suche humorvollen Ihn, Aussehen egal. So ein erstes Date ist wahnsinnig anstrengend, da ist Situationskomik gefragt”, sagte er.

Mehr von Aachener Zeitung