Los Angeles: Matthew Fox verärgerte seine Mutter

Los Angeles: Matthew Fox verärgerte seine Mutter

Matthew Fox (46), Schauspieler, hat das Essen seiner Mutter abgelehnt.

Der Darsteller aus „Lost”-Star musste für seine neue Rolle als Serienkiller in dem Streifen „Alex Cross” strenge Diät halten und deswegen auf das Essen bei seiner Mutter verzichten. „Meine Mutter hasste diese Zeit. Sie ist Italienerin und eine fantastische Köchin und ihre Lieblingsbeschäftigung ist es, für mich zu kochen. Ich habe sie damit wirklich sehr verärgert”, sagte der Schauspieler in einem Gespräch mit dem Onlineauftritt des Fernsehsenders E!.

Er habe für die Rolle nicht nur auf seine Ernährung geachtet, sondern auch eisern Sport gemacht. „Ich habe für die Rolle über fünf Monate hinweg sehr hart gearbeitet. Es war hauptsächlich Kreistraining, ich hetzte ohne Pause von Übung zu Übung. Aber bei der Anstrengung verbrannte ich eine Menge Kalorien”, erzählte der 46-Jährige.

Mehr von Aachener Zeitung