München: Leidenschaft ist für Daniel Glattauer in einer Beziehung nicht alles

München: Leidenschaft ist für Daniel Glattauer in einer Beziehung nicht alles

Der österreichische Schriftsteller Daniel Glattauer („Gut gegen Nordwind”) ist kein Freund von schnellen Trennungen.

„Ich finde, dass es sich lohnt, an einem Menschen festzuhalten”, sagte der 52-Jährige, der seit über 25 Jahren mit seiner Frau zusammen ist, der Zeitschrift „Freundin”.

Natürlich störe einen immer etwas am anderen. Auch mit der Leidenschaft sei es nicht so einfach, denn Lust könne man nicht erzwingen. „Aber wer eine lebenslange Beziehung führen möchte, muss zwischendurch einen Mangel an Leidenschaft aushalten können”, sagte Glattauer.

Er habe mit seiner Frau gemeinsam ein Kind großgezogen, beide gingen gerne essen und liebten Ausflüge in die Natur. „Und wir nerven uns nicht. Das ist vielleicht nicht besonders romantisch, aber hilfreich.”

Mehr von Aachener Zeitung