London: Lady Gaga litt als Teenie unter Bulimie

London: Lady Gaga litt als Teenie unter Bulimie

Lady Gaga (25), US-amerikanisches Pop-Idol, hat als Teenager unter schweren Essstörungen gelitten. Über ihre jahrelange Bulimie sprach die Sängerin jetzt erstmals auf einer Junge-Frauen-Tagung, die von Maria Shriver (56), Arnold Schwarzeneggers Frau, an einer Schule ausgerichtet wurde.

Wie die britische Tageszeitung „Daily Mail” berichtet, sagte Lady Gaga, sie habe die meiste Zeit auf der High School damit verbracht, ihr Essen wieder zu erbrechen, weil sie unglücklich mit ihrer Form war.

Ihr Wunsch sei es gewesen, einen „dünnen Ballerina-Körper” zu haben, gestand der Star, deren bürgerlicher Name Stefani Germanotta ist. Schließlich habe sie selbst damit aufgehört, da durch das häufige Erbrechen ihre Stimme litt. Dennoch habe sie bis heute mit Gewichtsproblemen zu kämpfen.

Mehr von Aachener Zeitung