New York: Kurt Cobain soll Solo-Karriere angestrebt haben

New York: Kurt Cobain soll Solo-Karriere angestrebt haben

Kurt Cobain (1967 - 1994), früherer Sänger und Gitarrist der Gruppe Nirvana, hat sich vor seinem Tod offenbar mit Gedanken an eine Solo-Karriere getragen.

In einem Interview mit dem US-TV-Kanal „Fuse” sagte Eric Erlandson, ehemaliger Freund des Grungerock-Musikers, Cobain habe etwas ähnliches wie das „weiße Album” vorgehabt. „Es ging wirklich in Richtung eines Solo-Albums, auf dem er aber mit verschiedenen Leuten zusammengespielt hätte.”

Das „weiße Album” war die letzte gemeinsame Platte der Beatles, auf der bereits jeder seine eigenen Songs platzierte. Cobain habe ihm einige der neuen Stücke vorgespielt, sagte Erlandson. Es gebe Gerüchte, dass einige der Aufnahmen eines Tages veröffentlicht werden sollen. Der 49-Jährige war Ex-Gitarrist der Band Hole, in der Cobains Frau, Courtney Love, die Sängerin war.

Mehr von Aachener Zeitung