1. Panorama

Minden: Junger Autofahrer wollte mit rasantem Fahrstil sein Auto trocknen

Minden : Junger Autofahrer wollte mit rasantem Fahrstil sein Auto trocknen

Mit einer recht eigenwilligen Erklärung hat ein Autofahrer in Minden sein zu schnelles Fahren begründet.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der junge Mann bei Geschwindigkeitsmessungen zu den Osterfeiertagen aufgefallen, weil er im Bereich einer Brücke in einer Tempo-70-Zone mit 152 Stundenkilometern unterwegs war. Als Grund für seinen rasanten Fahrstil gab er an, dass er seinen frisch gewaschenen Wagen habe „trocken fahren” wollen.

Nach Angaben der Polizei kann der junge Mann seinem Pkw nun erst einmal in aller Ruhe trocknen lassen. Den Fahrer erwartet ein dreimonatiges Fahrverbot und vier Punkte in der Flensburger „Verkehrssünderkartei”. Außerdem muss er 680 Euro zahlen.