New York: Johnny Depp geht unter die Buchverleger

New York: Johnny Depp geht unter die Buchverleger

Hollywoodstar Johnny Depp steigt ins Verlagswesen ein. Der 49-jährige Schauspieler wird eine neue Marke des US-Verlagshauses HarperCollins betreuen, wie am Montag (Ortszeit) bekannt wurde.

Unter der neuen Marke sollen demnach „authentische, freimütige und visionäre” Bücher veröffentlicht werden. Der Ableger wird denselben Namen wie Depps Produktionsfirma, Infinitum Nihil, tragen.

Gleich zu Beginn seines neuen Engagements hat sich Depp ein großes Projekt ausgesucht: Eine Sammlung von Fakten und Geschichten über Bob Dylan, die teilweise auf exklusiven Interviews mit dem legendären Musiker beruhen.

Mehr von Aachener Zeitung