Los Angeles: Jessica Simpson kämpft gegen die Pfunde

Los Angeles: Jessica Simpson kämpft gegen die Pfunde

Jessica Simpson (32), US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin, führt einen hartnäckigen Kampf gegen überschüssige Pfunde aus der Schwangerschaft.

Der Internetausgabe des Magazins „Us Weekly” gesteht sie in einem Interview: „Ich habe immer noch zehn Pfund zu viel auf den Rippen.” Um wieder ihr Idealgewicht zu erreichen, versuche sie, wenigstens 14.000 Schritte am Tag zu gehen, sagte die Pop-Sängerin.

Außerdem mache sie vier mal in der Woche je 45 Minuten Krafttraining. Ihre größte Mahlzeit sei das Frühstück, das sie für den ganzen Tag satt machen müsse.

Simpson, die vor vier Monaten Töchterchen Maxwell zur Welt brachte, wog am Ende der Schwangerschaft den Angaben zufolge 170 Pfund.

Mehr von Aachener Zeitung