Dresden/Sapporo: Japaner bauen Dresdner Frauenkirche aus Schnee nach

Dresden/Sapporo: Japaner bauen Dresdner Frauenkirche aus Schnee nach

In Erinnerung an die friedliche Revolution vor 20 Jahren soll im japanischen Sapporo eine 26 Meter hohe Nachbildung der Dresdner Frauenkirche Höhepunkt des Schneefestivals 2010 werden.

Damit vertrete ein „gesamtdeutsches Wiederaufbauprojekt” die Bundesrepublik bei dem Ereignis, das jährlich mehr als zwei Millionen Besucher anzieht, teilte die Stiftung Frauenkirche am Montag in Dresden mit.

Für das einwöchige Schneefestival Anfang Februar werden den Angaben zufolge mehr als 30.000 Tonnen Schnee zu Skulpturen verbaut. Dabei wird immer ein international bekanntes Bauwerk herausgehoben. Zuletzt war es die ägyptische Cheops-Pyramide.

Mehr von Aachener Zeitung